Rückblick
 

Fränkische Landschaften

Georg Weidenbacher beschäftigte sich zeitlebens mit dem Sujet der Landschaftsdarstellung - vor allem in seinem Spätwerk nimmt es mit vielfältigen Aquarellen und Grafiken einen bedeutenden Rang ein.

Sein Lieblingsmotiv, der Blick auf die Eisenbahnbrücke an der Jakobinenstraße, stellt sich in etlichen reizvollen Werken dar. Auch die Ausstellung trägt diesem Lokalkolorit Rechnung und widmet der „Fürther Sicht“ angemessenen Raum.

Weidenbacher_200

Die gezeigten Werke stammen aus dem künstlerischen Nachlass Georg Weidenbachers.

Foto: Stadtarchiv

Öffnungszeiten

Die Ausstellung ist vom 1. März bis zum 27. März jeweils Dienstag und Donnerstag von 11 – 16 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.

Sonderöffnung

Am Sonntag, dem 22. März 2009, ist zusätzlich zwischen 13 und 16 Uhr geöffnet.

 

zurueck Zurück Versenden versendenDrucken drucken
2021 © Schloss Burgfarrnbach - Impressum